BuntStift-Tag 15.Juli 2023

Äußerst schweißtreibend und sehr erfolgreich!

Dieses Fazit können wir mit Fug und Recht zu unserem gestrigen „Tag des BuntStifts“ ziehen.

Ein steter Strom von interessierten Kindern mit ihren Eltern, und strahlende Augen
beim Ausprobieren und Mitmachen waren die Belohnung für die gute Vorbereitung
und gelungene Durchführung.
Der Bilderbogen gibt einen kleinen Eindruck von der Vielfalt der Angebote.
Wir danken allen, die engagiert dabei waren und sich mit Ihren Stationen positiv präsentiert haben.
Ein schönes Signal für gelungene Kooperation in Sindelfingen waren die Beiträge der drei Abteiungen (Hector, Buntstift, SIA) des BuntStifts, des Jugendforschungszentrums, des IBM Klubs, des Formel 1 Teams vom Unterrieden, der „Naturdetektive“ vom Pfarrwiesen, der Zirkus AG des Stifts und die musikalische Begleitung durch die SMTT – danke dafür.
Nicht vergessen sein soll die „Vesper-Versorgung“ durch die Zehntklässler des Stifts.

Unser Dank geht auch an Frau Dr. Corinna Clemens für ihre stimmigen Grußworte als Vertreterin der Stadt Sindelfingen für ihre Zeit und ihr großes Interesse beim anschließenden Rundgang.

Alle Fotos © Stadt Sindelfingen

Was haben wir vor am BuntStift-Tag? – Ein Video

Der BuntStift-Tag 27.02.2021 kann wegen der Pandemie nicht in der bisherigen Form stattfinden.
Wir streamen in deshalb live auf unserem YouTube-Kanal Buntstift Sindelfingen.
In einem kleinen Video könnt ihr sehen, was wir vorhaben!

Ein virtueller Tag des BuntStifts am 27.2. um 11 Uhr

Virtuell findet der Tag des BuntStifts am 27.2. um 11 Uhr statt, da die üblichen Präsentationen wegen der Pandemie abgesagt werden mussten. Trotzdem wollen wir zeigen, welche Angebote der Buntstift für begabte Kinder und Jugendliche hat.

Corona und unsere Kurse

Die Hector-Kurse

Liebe Kinder, liebe Eltern,
schweren Herzens müssen wir aufgrund der beunruhigenden Entwicklung der CORONA-Pandemie die Kurse der Hector-Kinderakademie für das erste Schulhalbjahr 2020/2021 komplett absagen.
Wir werden versuchen, die Kurse auf das zweite Schulhalbjahr zu verlegen, um Gefährdungen für alle zu vermeiden. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.

In der Corona-Pandemie sind die Vorgaben des Kultusministeriums für uns bindend (s. die Verordnung vom 15.10.2020)

Die Buntstift-Kurse

Online finden statt:
Der Mathewettbewerb (online)
Die Kooperationsprogramme mit der Uni Stuttgart:
https://www.f08.uni-stuttgart.de/schulen/schuelerzirkel-mathematik/

Unklar sind wegen der Pandemie:
– Streicherkids
– Kugelbot (beginnt frühestens nach den Herbstferien
– Umweltdetektive am Pfarrwiesengymnasium
– Schreiben im 10 Finger System

Die SIA

Die SIA 11 findet statt, teilweise Online.

BuntStift-Tag am 24.02.2024 in der vhs am Stiftsgymnasium

Ein umfangreiches Programm erwartet interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern am BuntStift-Tag – Mathematische Knobeleien, Roboter, Naturdetektive, Sonnenflitzer, Lego Mindstorm ….
Präsentiert von den drei Abteilungen des BuntStifts (Hector, Buntstift und SIA), dem Jugendforschungszentrum des LK Böblingen, dem SFK Böblingen und dem Pfarrwiesengymnasium Sindelfingen.
Das Programm kann hier heruntergeladen werden.

Mathematikwettbewerb 2023 für die Klassen 4 bis 7 startet

Mathematikwettbewerb 2023 für die Klassen 4 bis 7 Der Mathematikwettbewerb Buntstift geht nach der Corona bedingten Pause in das nächste Schuljahr. Die erste Runde kann hier heruntergeladen werden. Wichtige organisatorische Abläufe finden Sie im Folgenden: Grundschule Die vierten Klassen der Grundschulen in Sindelfingen und Umgebung sind die Hauptzielgruppe des Wettbewerbs. Daher gehen allen Grundschulen in Sindelfingen und Umgebung die Aufgaben und Informationen auch auf dem Postweg zu. Der Buntstift konzipiert den Mathematikwettbewerb für Klasse 4 und korrigiert alle eingesendeten Lösungen zentral. Damit ist gewährleistet, dass alle Teilnehmenden gleiche Bedingungen vorfinden und zur großen Preisverleihung mit ihren Familien, Lehrerkräften, Freunden etc. eingeladen werden. Die Lehrerinnen und Lehrer der Klassen 4 der Grundschulen sprechen Kinder auf den Wettbewerb an, sammeln die Lösungen ein, senden sie an den Buntstift, verteilen die korrigierten Lösungen sowie die kleinen Aufmerksamkeiten (vom Buntstift gespendet) und die neuen Aufgaben. Weiterführende Schulen Der Mathematikwettbewerb bietet über die Aufgaben für Klasse 4 hinaus Aufgaben für die Klassen 5 bis 7 an. Diese können von weiterführenden Schulen ebenfalls verwendet werden. Die Aufgaben sind so konzipiert, dass sie schrittweise an die Aufgaben des Landeswettbewerbs Mathematik heranführen. Sie sind aber im Gegensatz zu diesem geführter gestellt, so dass sich die Kinder und Jugendlichen besser herantasten können. Weiterführende Schulen erhalten die Aufgaben der ersten Runde per Mail. Schulen, die sich am Wettbewerb beteiligen, werden in den Verteiler aufgenommen und erhalten auch fortlaufend die Aufgaben, korrigierten Lösungen und Aufmerksamkeiten. So können besonders erfolgreiche Schülerinnen und Schüler ebenfalls an der Preisverleihung am Schuljahresende teilnehmen. Kein Aufgabenblatt erhalten Wenn du kein Aufgabenblatt erhalten hast, frage zunächst an deiner Schule nach, ob diese am Wettbewerb teilnimmt. Sollte niemand zuständig sein, wende dich bitte an almut.oehrle@buntstift-sindelfingen.de<mailto:almut.oehrle@buntstift-sindelfingen.de> Allgemeines Aufgabenblatt Ein Aufgabenblatt, das die Aufgaben aller Klassenstufen 4 bis 7 enthält, kann stets hier auf der Buntstiftseite heruntergeladen werden.

Virtueller Besuch bei der Firma SPIRIT/21! (SIA11)

Für die SIA11 ging es nun weiter mit dem nächsten Highlight: der virtuelle Besuch bei der Firma SPIRIT/21.

An zwei Nachmittagen sind die SIA11 Schüler in die Welt von SPIRIT/21 eingetaucht: sie haben die Firma kennengelernt, vieles über die unterschiedlichen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten erfahren, Informationen zu den verschiedenen Programmiersprachen erhalten, um am Ende stolz ihr eigenes Projekt, die Programmierung des Spiels „TicTacToe“ zu präsentieren.

Die Studierenden und Auszubildenden der Firma haben die Schüler mit einer so großen Begeisterung in „ihre“ Firma mitgenommen, dass die tolle Atmosphäre und das tolle Klima der Firma so nah zu spüren war. Sie haben mit einer so großen Freude ihre Projekte präsentiert, dass man sofort bemerkt hat, wie gerne diese in dieser Firma arbeiten.

Auf der Homepage der Firma www.spirit21.com kann man alles über dieses tolle Unternehmen erfahren.

An dieser Stelle möchte ich mich sehr herzlich bei Frau Schmidtkonz und den Studierenden und den Auszubildenden für die tollen und informativen Nachmittage, für die super Organisation und vor allem für die Zeit, die sie in uns investiert haben, bedanken.

Vielen Dank für die jahrelange Kooperation mit der SIA Sindelfingen und vor allem, dass Sie uns in diesen virtuellen Zeiten treu geblieben sind und weiterhin Ihre Türen für die SIA aufgemacht haben.

Agenda:

Uhrzeit Thema
13:30 Vorstellungsrunde
14:15 Vorstellung von SPIRIT/21 & deren Ausbildungsmöglichkeiten
14:45 Pause
14:50 Einführung in Programmierung & Programmierung Spiel TicTacToe
16:35 Feedback
Uhrzeit Thema
13:30 Einführung & Wiederholung vom ersten Nachmittag
13:35 Quiz
14:05 Fortsetzung Programmierung Spiel & Präsentation Ergebnisse
15:40 Fragerunde zu Ausbildungsberufen & Ausbildung allgemein
16:05 Feedback & Abschluss

SIA11- unser erster Online-Termin!


Virtueller Besuch bei der Firma Keysight Technologies!

Für die SIA11 war dies die erste virtuelle Veranstaltung mit einer Firma! Sie führte uns zu dem Technologieunternehmen Keysight Technologies in Böblingen.

Eine gelungene Premiere, die sehr informativ und interessant gestaltet wurde. Wir wurden mitgenommen auf einen virtuellen Rundgang durch die Räumlichkeiten der Firma.
Dank einiger Studenten haben wir Einblicke sowohl in das Berufsfeld des Ingenieurs als auch in die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten erhalten. Die Studenten erzählten mit großer Begeisterung von ihren Projekten, wir spürten, wie gerne sie bei dieser Firma arbeiten! Sie waren begeistert von den Teams, der tollen Atmosphäre, interessanten Projekten, dem Vertrauen von Seiten der Führungskräfte und der Flexibilität in der Arbeitsweise und vielem mehr.

Weiterlesen